Elektrozähler

Elektrozähler

Liebe Gartenfreunde,
entsprechend den gesetzlichen Vorgaben seid ihr verpflichtet, geeichte Zähler und entsprechende Schutzschalter in Stromanschlüssen in euren Gärten zu haben.

Bei altem Bestand gilt:

  • dass der Zähler geeicht sein muss.
  • Ein FI-Schalter hinter dem Zähler ist nicht verpflichtend, aber für eure eigene Sicherheit besser und empfohlen.
  • In der Regel gelten Drehscheibenzähler für 15 Jahre ab dem auf dem Zähler abgedruckten Datum als geeicht. Bitte beachtet hierbei, dass keine Zähler mit dem Aufkleber „Zur Abrechnung nicht geeignet“ verwendet werden dürfen.
  • Digitalzähler gelten für 8 Jahre ab Datum als geeicht.

Bei Neubau gilt:

  • das ein geeichter Zähler mit nachgeschaltetem FI-Schalter und 10A-Absicherung zu installieren ist.

Da sämtliche Installationen ab der Übergabestelle in der Verantwortung des Pächters liegen, müsst ihr euch bitte selbst um die Installation kümmern.

Die Installationen werden bei der Ablesung im Oktober überprüft.

Wenn ihr eure Zähler habt wechseln lassen, hebt bitte die alten Zähler bis zur Überprüfung auf, damit die alten Zählerstände überprüft werden können.

Euer Vorstand.